Warum erhalten Kunden bei einer Bestellung die Meldung „Bestellungen vorübergehend nicht möglich“?

Der Grund für diese Meldung ist eine falsch konfigurierte Zustellmatrix oder ein falsch konfiguriertes E-Mail-Konto.

Für jedes in der Matrix eingetragene Land ist mindestens eine Versandart erforderlich.

Für jede in der Matrix eingetragene Versandart muss mindestens eine Zahlart zugeordnet werden.

Administrationsbereich / Einstellungen / Zahlungen und Lieferungen / Liefer-Zahlungs-kosten. Erfahre mehr im Artikel Konfiguration von Zahlungen und Lieferungen.

Wenn die Liefermatrix korrekt ist (in Übereinstimmung mit der Dokumentation), überprüfe, ob das E-Mail-Konto im Comarch Webshop-Administrationspanel korrekt konfiguriert wurde. 

Sende eine Test-E-Mail über Einstellungen / Webshop-Einstellungen / Allgemein / E-Mail-Adresse aus dem Bereich Webshop-E-Mail-Konto. Verwende beim Senden dieser Nachricht eine E-Mail-Adresse in einer anderen Domäne als der, für die Ihr Webshop-Konto eingerichtet wurde.

War dieser Artikel hilfreich?