Unterschiede in den Versionen des Webshops – Różnice w wersjach e-Sklepu

Comarch e-Store wird in 4 Versionen angeboten

  1. Light
  2. Standard
  3. Enterprise
  4. B2B

Nachfolgend sind die Unterschiede in den Funktionen aufgeführt, die in jeder Version verfügbar sind.

FUNKTIONALITÄT STANDARD/ LIGHT* ENTERPRISE/ B2B
Sprachen im Webshop
Verwaltungsbereich, Store-Schnittstelle
Unterstützung für sechs Hauptsprachen
Möglichkeit, eine beliebige Anzahl von Sprachen hinzuzufügen und zu unterstützen, die im Webshop verwendet werden
Bearbeiten von Sprachen Verwaltungsbereich, Store-Schnittstelle Die Möglichkeit, Inhalte für die sechs Hauptsprachen zu bearbeiten Möglichkeit, alle angezeigten Inhalte im Webshop zu bearbeiten
Währungen im Webshop Webshop-Schnittstelle
Unterstützung für eine Systemwährung
Fähigkeit, mehrere Währungen zu handhaben, die vom ERP-System konfiguriert und gesendet werden
Bankkonten für Währungen Administrationsbereich
Unterstützung für ein Bankkonto für die Systemwährung
Möglichkeit, mehrere Bankkonten mit allen aktiven Währungen zu verknüpfen, die vom ERP-System gesendet werden
Währungen mit Sprachen verknüpfen Verwaltungsbereich, Store-Schnittstelle Mangel
Möglichkeit, Währungen mit den Sprachen der Webshop-Oberfläche zu verknüpfen
Administratorkonten

Administrationsbereich

  Unterstützung für drei grundlegende Administratorkonten (Admin, Verkäufer, Webmaster) Möglichkeit, zusätzliche Administratorkonten frei zu definieren und deren Rechte zu ändern

Certyfikat Rapid SSL

Verwaltungsbereich, Store-Schnittstelle

Bezahltes Rapid SSL-Zertifikat, das die Sicherheit des Kundendatenflusses im Geschäft erhöht. Die Kosten für das jährliche Rapid SSL-Zertifikat betragen 169 PLN netto Bezahltes Rapid SSL-Zertifikat, das die Sicherheit des Kundendatenflusses im Geschäft erhöht. Die Kosten für das jährliche Rapid SSL-Zertifikat betragen  x
Preise in Netto-Bestellung Verwaltungsbereich, Store-Schnittstelle Ohne Möglichkeit, das Sortiment anzuzeigen und Bestellungen zu Nettopreisen abzuwickeln
Nettopreise – Kunde nicht eingeloggt Webhop-Schnittstelle
Ohne
nzeigemöglichkeit des Sortiments in Nettopreisen für nicht eingeloggte Kunden
Ermäßigte Preise Administrationsbereich, Webshop-Schnittstelle Ohne Möglichkeit, Preise nach Berücksichtigung von Rabatten aus dem ERP anzuzeigen
Individuelle Preislisten Webshop-Schnittstelle Ohne
Möglichkeit, Auftragnehmern individuelle Preislisten zuzuweisen, die aus dem ERP-System konfiguriert und gesendet werden
Auslandsumsatz Administrationsbereich, Webshop-Oberfläche
Ohne
Verkaufsservice innerhalb und außerhalb der EU
Viele Körbe Administrationsbereich
Ohne
Möglichkeit, mehrere Warenkörbe zu erstellen und zwischen ihnen zu wechseln
Mehrere Anmeldungen pro Unternehmen Administrationsbereich

Ohne Möglichkeit, mehrere Zugriffskonten (für Mitarbeiter) innerhalb eines Auftragnehmers (Unternehmens) zu erstellen
Inventar – Lieferchargen Webshop-Schnittstelle Ohne
Anzeige der Lagerbestände nach Warenmerkmalen (ausgewählt auf dem Erlösbeleg im ERP-System) z.B. rote Kugel – 5 Artikel
Comarch e-Sklep Sync** Ohne Keine / Mechanismus im Comarch e-Shop B2B verfügbar
Import von Kontraktoren aus dem ERP-System Administrationsbereich, Webshop-Schnittstelle Ohne
Möglichkeit zum Import von Auftragnehmern, einschließlich Auftragnehmergruppen, aus dem ERP-System
Tipp
* Die Light-Version hat den gleichen Funktionsumfang wie die Standard-Version, mit dem Unterschied, dass das Angebot auf 50 Produkte begrenzt ist. In der Standardversion ist die Anzahl der Produkte unbegrenzt.
Tipp
**Die B2B-Version unterscheidet sich von der Enterprise-Version durch den Comarch e-Sklep Sync-Mechanismus. Der Mechanismus ermöglicht Ihnen unter anderem das Herunterladen beliebige Dokumente aus den Systemen Comarch ERP Optima, XL, Altum. Weitere Informationen zum Mechanismus im Artikel Comarch e-Sklep Sync[

War dieser Artikel hilfreich?