Domänenkonfiguration

Informationen über Domänen

Was ist eine Domäne und warum ist ihre Weiterleitung wichtig?

Eine Domäne ist eine Zeichenfolge, die die Adresse einer Website angibt, z. B. www.beispiel.de, und führt zu einem gewünschten Ort im Web, wenn sie auf die entsprechende Server-IP-Adresse umgeleitet wird.

Woher bekommen Sie eine Domäne?

Die Nutzung des Comarch Webshop erfordert eine Domain. Eine Option im Bestellprozess ist die Angabe einer Domain, die von externen Anbietern gekauft wurde.

Wenn Sie nicht über eine Domain, wenn Sie Ihre Bestellung aufgeben, können Sie eine kostenlose Adresse in unserem Subdomäne comarch-webshop.de

Domänen mit „www”. und ohne – Unterschiede

Es ist zu beachten, dass „www.przyklad.de” und „przyklad.de”, zwei verschiedene Domänen sind. Beide Domänen müssen im DNS-Server beim Domain Anbieter umgeleitet werden, damit der Webshop unter einer Adresse mit und ohne die WWW-Subdomäne erreichbar ist.

Möglichkeiten der Umleitung einer Domäne

Empfohlene Methode

Wenn Sie eine Bestellung für Comarch Webshop aufgeben, müssen Sie eine Hauptdomäne deklarieren. Leiten Sie dann beim Domäne Anbieter im A-Record auf die im Verwaltungsbereich angegebene IP-Adresse um. Die Umleitung der anderen Domänen, die auf den Webshop verweisen, sollte auf den DNS-Servern des Domäne-Anbieters erfolgen, sodass der ganze Verkehr von den zusätzlichen Domänen auf die Hauptdomäne umgeleitet wird.

Tipp
Sie können Ihre IP-Adresse überprüfen unter: Mein Profil/ Administratoren/ Allgemein

Tipp
Sie können mehr als eine Domäne zu Comarch Webshop hinzufügen. Gehen Sie dazu im Verwaltungsbereich auf: Mein Profil/ Meine Webshops, und fügen Sie dann eine neue Domäne im ausgewählten Comarch Webshop hinzu. Anschließend leiten Sie die Domäne an den Domäne-Anbieter.

Lokale Methode

Ein Kunde, der keine Domäne besitzt oder dabei ist, eine zu kaufen, kann eine Weiterleitung in der Hosts-Datei vornehmen.

Tipp
Nach der Umleitung funktioniert de Webshop nur noch lokal auf dem Computer, auf dem der Eintrag in der Datei: C:Windows\system32\drivers\etc\hosts.

Fügen Sie in der Hosts-Datei die IP-Adresse des Servers und den Namen der Domäne des Webshops in einer Zeile ein, getrennt durch ein Leerzeichen (Daten aus der Nachricht, die Sie nach der Bestellung erhalten haben). Der Webshop wird nach Eingabe des Domänennamens des Webshops im Browser sichtbar.

Einstellungen auf der Comarch Webshop Seite

Schritt 1. Ăndern, Hinzufügen und Löschen der Webshop-URL

Standardmäßig werden die Webshops in der Domäne comarch-webshop.de angelegt, aber Sie können sie in eine Domäne Ihrer Wahl ändern. Um eine neue Shop-Adresse hinzufügen oder die alte zu entfernen, gehen Sie in der Bereich „URL-Adressen des Webshop„, der sich im Adminbereich im Abschnitt „Einstellungen/ Webshop Einstellungen/ Allgemein befindet.
Wenn Sie auf „Standardmäßige Adresse” klicken. Werden die Webshop-Adressen angezeigt.
Hier gibt es drei Optionen zur Auswahl: Standardadresse ändern, Adresse hinzufügen, Adresse löschen.

Wenn Sie auf die Schaltfläche „Adresse hinzufügen” klicken, können Sie eine neue „WWW- Adressen” hinzufügen. Nachdem Sie diese Option ausgewählt haben, werden Sie zum Bereich „Mein Profil/ Meine Webshops/ Ihren Comarch Webshop. Außerdem können wir auf dieser Seite überprüfen:

  • Geschäftsdetails,
  • Zu synchronisierende Daten,
  • Umzuleitende IP-Adresse,
  • Aktuelle Webadressen,
  • Anhängige Operationen
  • Geschichte der Domänenänderungen.

Um eine neue Webadresse hinzufügen, klicken Sie auf die Option „Hinzufügen“. Denken Sie an dieser Stelle daran, eine freundliche URL zu erstellen. Ihr Geschäft ist leichter zu finden, wenn der Name kurz ist und mit einem bestimmten Produkt oder einer bestimmten Tätigkeit in Verbindung gebracht wird. Außerdem erleichtert eine freundliche Webadresse die Positionierung, sodass Sie im Internet leichter gefunden werden können. Im Comarch Webshop darf der in der URL enthaltene Pfad zur Ressource maximal 255 Zeichen lang sein.

 

Adressen, die Sie nicht verwenden, können gelöscht werden. Wählen Sie einfach die Schaltfläche Adresse löschen neben der Adresse.

 

Tipp
Comarch Webshop unterstützt keine Domains mit einem hinzugefügten virtuellen Verzeichnis.

  • www.comarch-webshop.de – unterstützt
  • www.comarch-webshop.de/daten – Nicht unterstützt

Schritt 2. Leiten Sie die Domäne an den Domain-Anbieter um.

Denken Sie daran, die Domäne auf die angegebene IP-Adresse umzuleiten. Die Änderungen müssen im A-Record der Domäne Anbieter vorgenommen werden. Die umzuleitende IP-Adresse finden Sie in demselben Bereich, in dem Sie WWW-Adressen ändern können: Mein Profil/ Meine Webshops/ Ihren Comarch Webshop.

Vorsicht
Ohne korrekte Weiterleitung wird Ihre Seite unsichtbar sein.

Schritt 3. Prüfen Sie den CAA-Rekord.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob die CAA-Records Ihrer Domäne korrekt eingestellt sind, können Sie diese auf der Seite DNS CAA Tester überprüfen. Damit die Website korrekt funktioniert, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • die Domäne im A-Record korrekt auf die IP-Adresse unseres Servers umleiten,
  • Wenn die Domäne über CAA-Record verfügt, müssen diese durch A-Records von digicert.com ergänzt werden. Dies gilt jedoch nur, wenn ein SSL-Zertifikat installiert ist. In diesem Fall sehen die korrekten Einträge wie folgt aus:

CAA-Records sollten ergänzt werden durch:

  • issuewild „digicert.com”
  • issue „digicert.com”

  • Wenn Sie keine CAA-Records haben, müssen Sie auch keine digicert.com-Einträge hinzufügen.

Schritt 4: Sichern Sie Ihre Website. SSL-Zertifikat

Ein SSL-Zertifikat ist ein Instrument zum Schutz von Websites, das für die Verwendung einer verschlüsselten Verbindung benötigt wird. Es ist äußerst wichtig für Websites, auf denen vertrauliche Daten wie persönliche Daten der Kunden bereitgestellt werden:

  • Adressen,
  • Steuer-Identifikationsnummer,
  • Telefon,
  • Kontonummer,
  • Passwörter für den Profilzugang usw.

Alle Webshops unter der Domäne „comarch-webshop.de” verfügen über ein SSL-Zertifikat, während Sie im Falle Ihrer eigenen Domain ein solches erwerben müssen.

Tipp
Wenn das SSL-Zertifikat im Webshop aktiviert ist, wird zusätzlich eine Schaltfläche Domäne ändern angezeigt, mit der Sie eine Standardadresse aus den im Webshop verfügbaren Adressen auswählen können.

Weitere Informationen zur Beschaffung und Installation eines SSL-Zertifikat finden Sie in diesem Artikel: SSL-Sicherheitszertifikat.

War dieser Artikel hilfreich?