Wie kann ich DHL-Lieferung hinzufügen?

Kurze Einleitung über DHL

Die Gründer von DHL hätten nie gedacht, dass sie die Welt der Logistik revolutionieren würden. Heute ist DHL seit mehr als 50 Jahren das weltweit führende Logistikunternehmen. Tausende von Mitarbeitern in mehr als 220 Ländern und Regionen arbeiten jeden Tag daran, Grenzen zu überwinden, Märkte zu erreichen und unser Geschäft auszubauen. Oder einfach nur, um einen Brief an die Liebsten zu verschicken.

Service-Adresse: www.dhl.com/de

Hinzufügen einer DHL-Lieferung

Eine neue Liefermethode kann in der Administrationsoberfläche von Comarch Webshop auf der Registerkarte Einstellungen Zahlungen und Lieferungen Lieferungen konfiguriert werden.

Gib im Formular für eine neue Lieferung die erforderlichen Daten ein: den Namen der Lieferart, den Mehrwertsteuersatz, den Liefertyp und Methode zur Berechnung der Lieferkosten. Optional können auch andere Parameter eingestellt werden, z. B. die maximalen Abmessungen des Pakets oder Gewichtsspannen für die Bestellung.

Das Wichtigste ist jedoch, dass Du den Parameter für die Lieferaktivität auf Ja setzt. Nachdem Du die DPD-Liefermethode aktiviert und gespeichert hast, musst Du auf der Registerkarte Lieferkosten und Zahlungen die Versandkosten und die Zahlung für das entsprechende Land (z.B. PL) einrichten.
Von nun an können Webshop-Kunden bei der Bestellung die Lieferart DHL auswählen.

Tipp
Alle Schritte, die Sie befolgen müssen, um eine neue Zustellmethode korrekt hinzuzufügen, sind im Artikel Zusätzliche Versandmethoden beschrieben.

Aufgabe eines DHL-Pakets im ERP XT-System

Der DPD-Paketversand im ERP XT – System wird von Comarch Shipping durchgeführt. Comarch Shipping unterstützt 11 Lieferarten, darunter DPD-Kurierdienste. Die Zusammenarbeit zwischen Comarch ERP XT und Comarch Shipping basiert auf dem Austausch von Daten zwischen diesen Anwendungen. Aus dem ERP XT-System werden Informationen aus Dokumenten gesendet, für die in Comarch Shipping Transportaufträge an Kurierunternehmen erstellt werden. Die weitere Bearbeitung der Sendung erfolgt auf der Ebene der Comarch Shipping-Anwendung.

Comarch Shipping ist eine Anwendung, die nur in einer webbasierten Version verfügbar ist, auf den Servern des Comarch-Datenzentrums läuft und keine zusätzlichen technischen Anforderungen stellt.

Tipp
Um den Comarch-Versanddienst nutzen zu können, müssen der Abonnent und die Nutzer über einen Computer mit einer aktuellen Version eines der folgenden Webbrowser verfügen: Google Chrome (empfohlen), Mozilla Firefox, Microsoft Edge oder Safari.

Mit Comarch Shipping ist es möglich,:

  • Frachtbriefe entsprechend den Anforderungen der unterstützten Kuriere zu erstellen;
  • Automatisierung des Prozesses der Erstellung von Frachtbriefen durch die Verwendung von Auftragsvorlagen;
  • Herunterladen und Drucken von Frachtbriefen für vorbereitete Pakete;
  • Bestellung von Kurierdiensten an definierte Firmenadressen und Bearbeitung von Dauerabholaufträgen;
  • Überprüfung der Sendungshistorie und Verfolgung des Sendungsstatus.

Um den DHL-Kurier in Comarch Shipping zu aktivieren, ist es notwendig, seine Zugangsdaten für die Test- oder Produktionsumgebung zu vervollständigen, die von der Website des Kuriers bezogen werden können.

War dieser Artikel hilfreich?