Geschäftspartner

Liste der Geschäftspartner

Die Liste der Geschäftspartner im Webshop kann im Verwaltungsbereich unter Geschäftspartner/Geschäftspartner bearbeitet werden.

Die Geschäftspartnerliste enthält Informationen über alle im Webshop registrierten Kunden. Sie enthält unter anderem Kontakt- und Geschäftsdaten der Geschäftspartner sowie Informationen über das Datum der Kontoeröffnung und der letzten Anmeldung.

Die in der Liste der Geschäftspartnersichtbaren Informationen sind abhängig von der Auswahl des Administrators. Diese Auswahl kann durch Klicken auf die Registerkarte Spalten getroffen werden. Daraufhin wird eine Liste von Spalten angezeigt, die ausgewählt werden können, um in der Liste der Auftragnehmer angezeigt zu werden.

Sie können auch die Standardeinstellungen wiederherstellen, indem Sie auf die Schaltfläche Standardeinstellungen wiederherstellen klicken.

Weitere Informationen zu den Einstellungen in Bezug auf Geschäftspartner finden Sie unter Geschäftspartner Einstellungen.

Angaben zum Geschäftspartner

Wenn Sie auf die Registerkarte des ausgewählten Geschäftspartners klicken, werden die Einzelheiten des Geschäftspartners in der Geschäftspartnerliste angezeigt.

Neben dem Namen des Geschäftspartners werden die Haupt-E-Mail-Adresse des Geschäftspartners und sein Kontostatus angezeigt:

Neben dem Namen des Geschäftspartners werden auch seine Haupt-E-Mail-Adresse und sein Kontostatus angezeigt:

Die folgenden Informationen über den Geschäftspartner sind dann verfügbar:

  • Haupt-E-Mail-Adresse – sichtbar im Feld E-Mail-Adresse auf der Karte dieser Gegenpartei im Verwaltungsbereich,
  • Telefonnummer – sichtbar im Feld Telefonnummer auf der Karte dieses Geschäftspartners im Verwaltungsbereich,
  • TIN (zusammen mit dem Länderpräfix – das Präfix gilt nur für inländische und EU-interne Auftragnehmer) – sichtbar im TIN-Feld auf der Karte dieses Auftragnehmers im Verwaltungsbereich. Hinweis: Bei Geschäftspartnern mit Nicht-EU-Status muss das Präfix leer bleiben.
  • Geschäftspartner – Inlands-/Intra-EU-/Extra-EU-Status, sichtbar im Feld Geschäftspartner auf der Karte dieses Geschäftspartners im Verwaltungsbereich. Außerdem wurde für Auftragnehmer des Typs „Intra-EU” und „Extra-EU” (in Geschäften in der Version „Unternehmen/B2B”) die Information hinzugefügt, dass für sie der Mehrwertsteuersatz von 0 % angewendet wird.
  • Zahlungsziel – für B2B- und Enterprise-Shops wird ein individuelles Zahlungsziel angezeigt, d.h. eine bestimmte Anzahl von Tagen für die Zahlung bei Überweisungen. Der Begriff stammt aus der Geschäftspartnerkarte des ERP-Systems.
  • Preis – die zugewiesene Preiskategorie, zu der der Auftragnehmer einkauft (Einzelhandel/Großhandel). Informationen, die von einer Gegenparteikarte aus dem ERP-System heruntergeladen und im Feld Preis auf der Karte dieser Gegenpartei im Verwaltungsbereich angezeigt werden. Wenn für einen bestimmten Kontrahenten der Parameter Nettopreis ausgewählt wurde (auf der Karte dieses Kontrahenten im Verwaltungsbereich), wird neben dem Preis der Vermerk „Kauf zu Nettopreisen” angezeigt.
Tipp
Alle Geschäftspartner im Webshop erhalten automatisch den Status eines inländischen Geschäftspartners. Wenn Sie einen ausländischen Geschäftspartner mit einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer haben, müssen Sie dessen Status je nach den vom Kunden eingegebenen Daten selbst in Intra-EU oder Extra-EU ändern.

Die folgenden Registerkarten beschreiben:

  • Bestellungen – vom Geschäftspartner erteilte Aufträge;
  • Warenkorb – ob er Produkte im Korb/Aufbewahrungsbereich hat;
  • Coupons – Rabattcoupons, die dem Kunden zur Verfügung stehen;
  • Kontoverlauf – Informationen über die Aktivitäten des Vertragspartners im E-Shop (Anmeldungen, Datenänderungen, Passwortänderungen usw.).
  • Adressen – Adressen von Geschäftspartnern;
  • Mitarbeiter – Informationen über die Mitarbeiterkonten des Auftragnehmers mit Informationen über akzeptierte Einwilligungen,
  • Reklamationen/Rücksendungen – Informationen über Kundenreklamationen und Rücksendungen,
  • Treueprogramm – Informationen über das Treueprogramm,
  • Zahlungsmethoden der Gegenpartei – Informationen zu den einzelnen Zahlungsmethoden,
  • Verwahrer des Auftragnehmers – Informationen über den Verwahrer des Auftragnehmers; die Registerkarte ist nur sichtbar, wenn dem Auftragnehmer ein Verwahrer zugewiesen wurde.

Hinzufügen eines neuen Kunden

Um einen neuen Geschäftspartner hinzuzufügen, gehen Sie auf das Verwaltungspanel und dann auf die Registerkarte Geschäftspartner/Geschäftspartner.

Sobald Sie die Registerkarte Geschäftspartner ausgewählt haben, können Sie ein Konto hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen klicken.

Nachdem Sie die Registerkarte Geschäftspartner ausgewählt haben, müssen Sie zunächst eine E-Mail-Adresse eingeben und über die Schaltfläche KONTO ERSTELLEN ein Konto erstellen.

Nach diesem Schritt erscheint ein Formular, in dem die grundlegenden Daten ausgefüllt werden müssen.


Nachdem Sie Änderungen vorgenommen haben, speichern Sie diese auf der DiskettePliki szablonu: 3 - Przycisk zapisz
Nach dem Speichern der Daten den Geschäftspartnern erscheint dieser in der Kontrahenten-Liste.

Es ist erlaubt, das Standard-Login eines Mitarbeiters für einen Auftragnehmer zu ändern.

Tipp
In den Versionen Enterprise und B2B werden bei einer Änderung des Hauptlogins des Mitarbeiters im Verwaltungsbereich nicht automatisch die Daten des Auftragnehmers geändert.

Generierung eines neuen Passworts für den Geschäftspartner

Es ist nicht möglich, das Passwort des Kunden einzusehen, aber bei Bedarf kann ein neues Passwort generiert werden.

Um ein neues Passwort zu generieren, gehen Sie zu den Details des Geschäftspartners. Wählen Sie dann auf der Registerkarte Mitarbeiter die E-Mail-Adresse aus, für die Sie ein neues Passwort generieren möchten. Wenn Sie einen solchen Mitarbeiter bearbeiten wollen, finden Sie im Menü „Mehr“ die Option „Neues Passwort für den Benutzer erstellen“.

Gruppenvorgänge

Seriengeschäfte sind Geschäfte, die für mehrere Geschäftspartner gemeinsam durchgeführt werden können, nachdem sie in der Geschäftspartnerliste ausgewählt wurden.f.

Solche Operationen umfassen:

  • Versenden einer E-Mail, SMS,
  • Hinzufügen oder Löschen eines Rabatts,
  • Hinzufügen oder Löschen von Punkten in einem Treueprogramm,
  • Abonnieren oder Abbestellen eines Newsletters,
  • Akzeptieren oder Ablehnen eines Kontos,
  • Aktivieren oder Sperren eines Kontos,
  • Hinzufügen eines Kontos (Login) für eine Gegenpartei von der Allegro-Website, Konto (Löschen von Daten),
  • Hinzufügen einer ausgewählten Zahlungsform für einen Geschäftspartner.

Auf der Registerkarte E-Mail/SMS kann dieselbe E-Mail/SMS-Nachricht gemeinsam an mehrere (oder einen) Geschäftspartner gesendet werden.

Auf der Registerkarte Rabatt hinzufügen/löschen, können Sie einen Rabatt hinzufügen/löschen. Beim Hinzufügen können Sie den Prozentsatz des Rabatts, das Gültigkeitsdatum und die Art und Weise, wie der Kunde über den Rabatt informiert werden soll, auswählen.

Auf der Registerkarte Punkte hinzufügen/löschen, können Sie Punkte im Treueprogramm hinzufügen/löschen. Bei der Bearbeitung geben Sie die Anzahl der Punkte und einen Kommentar ein, um die Anzahl der Punkte zu ändern.

Auf der Registerkarte Newsletter können Vertragspartner gemeinsam für den Newsletter an- oder abgemeldet werden.

Die Registerkarte Aktivieren/Sperren ermöglicht die kollektive Annahme oder Ablehnung von mehreren Vertragspartnern, wenn der Parameter: Administrator muss ein Konto annehmen, im Menü: Einstellungen/Webshop Einstellungen/Geschäftspartner aktiviert ist.

Auf der Registerkarte Zahlungsart auswählen können Sie ausgewählten Geschäftspartnern, die im Webshop verfügbar sind, nacheinander Zahlungsarten zuweisen.

Die Registerkarte Anonymisieren ermöglicht die Löschung der Daten des Auftragnehmers im Zusammenhang mit RODO. Wenn ein Geschäftspartner anonymisiert wird, werden die für ihn in Comarch Webshop gewährten Rabatte und die Rabatte aus dem ERP-System gelöscht.

Es wurde eine Änderung hinzugefügt, die das Löschen einer Geschäftspartner-Verbindung in Comarch ERP ermöglicht. Die Funktion ist unter der Schaltfläche „Zuordnung zu Kundenkarte in ERP aufheben“ auf den Details der anonymisierten Geschäftspartnerkarte im Administrationspanel verfügbar. Dank dieser Funktion können wir die Geschäftspartnerkarte im ERP-System aussortieren, deren Karten wir entfernen oder wieder hinzufügen möchten.

Exportieren von Geschäftspartner in eine Datei

Die Liste der Geschäftspartner kann in eine Datei im XML- oder CSV-Format exportiert werden. Weitere Informationen zum Exportieren in eine Datei finden Sie unter Exportieren in eine Datei.

Import von Geschäftspartner aus einer Datei

Die Liste der Geschäftspartner kann aus einer Datei im XML-Format importiert werden. Weitere Informationen zum Importieren aus einer Datei finden Sie unter Importieren aus einer Datei.

Weitere Informationen zu den Einstellungen in Bezug auf Geschäftspartner finden Sie unter Geschäftspartner Einstellungen.

War dieser Artikel hilfreich?