Viele Mitarbeiter des Auftragnehmers

Viele Mitarbeiter

Beim Betrieb eines Online-Shops kann der Ladenbesitzer verschiedene Arten von Auftragnehmern bedienen. Wirtschaftseinheiten sind eine übliche Art von Auftragnehmern im Großhandelsmodell. Im B2B-Handel (Business to Business) sind es die Mitarbeiter des Unternehmens, die in der Regel in anderen Geschäften für das Unternehmen einkaufen. Daher ist es im Comarch Webshop möglich, mehrere Logins (Mitarbeiter) innerhalb eines Auftragnehmers hinzuzufügen.

Jeder Mitarbeiter hat ein eigenes Login (E-Mail-Adresse) und kann somit auf Rechnung des Hauptauftragnehmers (Firma) einkaufen.

Mitarbeiter hinzufügen

Das Hinzufügen neuer Mitarbeiter ist auf der Ebene des Webshop-Administrationsbereichs möglich

Öffnen Sie die Liste der Auftragnehmer und geben Sie die Edition des Auftragnehmers ein, für den du seine Mitarbeiter hinzufügen möchtest.

Auf der Registerkarte Mitarbeiter kann Man zusätzliche Logins für den ausgewählten Auftragnehmer hinzufügen.

Lege bei der Vergabe eines neuen Logins die E-Mail-Adresse fest, mit der der Mitarbeiter im Webshop angemeldet wird.

Nachdem du ein neues Login erstellt haben, gebe die neue Kachel ein, gebe den Vor- und Nachnamen, die Telefonnummer ein und generieren Sie ein Passwort für den Mitarbeiter.

Nach Generierung des Passworts wird eine E-Mail-Benachrichtigung an die angegebene E-Mail-Adresse des Mitarbeiters mit einem Link zur Änderung des Passworts im Webshop gesendet.

Außerdem erscheinen in der Liste der Mitarbeiter, wenn Sie mit der Maus über die Kachel mit dem Mitarbeiter fahren, Schnellaktionsschaltflächen zum Bearbeiten, Hinzufügen zum Newsletter oder Entfernen eines Mitarbeiters.

Vorsicht
HINWEIS: Sie können einen Mitarbeiter nur entfernen, wenn er sich nicht auf eine Bestellung oder Transaktion bezieht.
Tipp
Wenn die Daten des Mitarbeiters nicht ausgefüllt werden, werden sie bei der Synchronisierung durch die Daten des Auftragnehmers ersetzt.

Mitarbeiter-Kundenprofil

Nach dem Einloggen in das Kundenprofil sieht der Mitarbeiter nur seine Bestellungen und die Daten des Auftragnehmers seines Unternehmens, die nur vom Inhaber des Unternehmens bearbeitet werden können.

Als Mitarbeiter kann er neue Lieferadressen hinzufügen, die im Rahmen der Bestellung auch von allen anderen Mitarbeitern innerhalb eines Auftragnehmers genutzt werden können. Darüber hinaus kann er selbst eine Standard-Lieferadresse wählen, die bei der Bestellung angegeben wird.

 

Bestellung durch einen Mitarbeiter

Bei einer Bestellung wird die E-Mail des bestellenden Mitarbeiters in der Lieferadresse angezeigt, während die Empfängerdaten die Daten des Hauptauftragnehmers enthalten.

Nach Auftragserteilung sind die E-Mail-Adressen der beauftragenden Mitarbeiter auf der Auftragsliste ersichtlich, während die Daten des Empfängers / Auftragnehmers immer bei der Firma (Hauptauftragnehmer) angezeigt werden, für die der Mitarbeiter tätig ist.

 

 

 

War dieser Artikel hilfreich?