Preise und Rabatte

Preis- und Rabatteinstellungen

Die Einstellungen für Preise und Rabatte finden Sie in der Administrationsoberfläche unter: Einstellungen/ Webshop-Einstellungen/ Preise und Rabatte.

In diesem Menü können Sie die Einstellungen für die Preisdarstellung, die Berechnung von Rabatten und Rabattcoupons ändern sowie die aus dem ERP-System hochgeladenen Wechselkurse überprüfen.

Die Preis- und Rabatteinstellungen sind in 5 thematische Abschnitte unterteilt:

  • Preise,
  • Ermäßigungen,
  • Rabattcoupons,
  • Treuepunkte,
  • Währungen.

Preise

In diesem Bereich können Sie die Darstellung der Preise in Ihrem Shop, einschließlich der Anzahl der Nachkommastellen, auswählen und aktivieren. Es gibt auch die Möglichkeit, Preise für nicht eingeloggte Kunden auszublenden und das Sortiment in Nettopreisen für nicht eingeloggte Kunden darzustellen.

Bei der Darstellung des Sortiments in Nettopreisen für nicht eingeloggte Kunden des Firmentyps werden die Produkte standardmäßig in Nettopreisen dargestellt, wenn der Shop nur Verkäufe durch Firmen abwickelt. In diesem Fall befindet sich der Parameter in: Einstellungen/ Webshop Einstellungen/ Bestellungen/ „Bestellaufgabe ausschließlich Firmen ermöglichen“.

Im Bereich Preisdarstellung können Sie wählen, ob die Preise der Produkte in Ihrem Shop ohne Berücksichtigung von Rabatten oder bereits zu einem rabattierten Preis angezeigt werden sollen.

Tipp
Der Rabatt für einen Stammkunden und für einen neuen Kunden, der auf der Ebene des Comarch Webshop Administration Panels hinzugefügt wurde, ist erst nach dem Wechsel zum Warenkorb sichtbar. Der Rabatt wird trotz der Parametereinstellung im Warenkorb berechnet: Preisvorstellung/Nach dem Rabatt.

Außerdem können Sie wählen, mit welcher Dezimalstellengenauigkeit die Preise in Ihrem Webshop dargestellt werden sollen. Die Einstellung der Anzahl der Dezimalstellen im Preis ist die übergeordnete Einstellung für den gesamten Webshop.

Rabatte

In diesem Bereich gibt es Optionen zur Auswahl von „Berechnungsweise der Rabatte im Warenkorb“ sowie die Möglichkeit, diese für einen neu registrierten Kunden zu aktivieren. Von hier aus können Sie auch die Anzeige von Rabattinformationen im Kundenprofil aktivieren.

Nachdem Sie die Methode der Rabattberechnung eingegeben haben, können Sie die Regeln festlegen, nach denen Sie die Rabatte im Shop gewähren werden. Wie Sie die Berechnung von Rabatten einrichten können, erfahren Sie im Artikel: Rabatte – Arten und Berechnungsregeln.

Von hier aus können Sie auch einen Rabatt für einen neu registrierten Kunden hinzufügen.

Legen Sie im Formular die Bedingungen für die Gewährung eines solchen Rabatts fest, von wann bis wann sich der Kunde anmelden muss, um den Rabatt zu erhalten, den prozentualen Wert des Rabatts und die Gültigkeit des gewährten Rabatts, berechnet ab dem Datum der Anmeldung.

Sie können auch wählen, ob Sie „Information über Rabatte im Kundenprofil anzeigen“ möchten.

Tipp

Bitte beachten Sie, dass die im Verwaltungsbereich erstellten Rabatte nur die Produkte berücksichtigen, die zuvor im ERP-System ordnungsgemäß definiert wurden.
Im System Comarch ERP Optima darf der Parameter nicht aktiviert sein: „Artikel sind nicht rabattfähig“ auf der Registerkarte E-Commerce, während im Comarch ERP XL-System der ausgewählte Parameter sein muss: „Vorbehaltlich der Diskontierung“ auf der Registerkarte Anträge.

Mehr über Rabatte erfahren Sie in diesem Artikel: Rabatte.

Rabatt Coupons

In diesem Bereich können Sie die Einstellungen für die Kombination von Rabattcoupons mit Rabatten ändern.

Über den Parameter „Coupon mit Rabatten verknüpfen“ können Sie die Summierung des Wertes der mit dem Rabattgutschein gewährten Rabatte in der Bestellung aktivieren.

Andererseits legen Sie mit dem Parameter „Coupon für kostenlose Lieferung mit Rabatten verknüpfen“ fest, ob ein Gutschein für kostenlose Lieferung für eine Bestellung mit gewährten Rabatten gelten soll.

Mehr über Rabattcoupons können Sie in diesem Artikel lesen: Wofür werden Rabattgutscheine verwendet?

Treuepunkte

Mit dem Parameter „Coupon mit Rabatten verknüpfen“ entscheiden Sie, ob Sie für eine um Rabatte reduzierte Bestellung zusätzlich mit gesammelten Treuepunkten bezahlen können.

Mehr über Treuepunkte erfahren Sie im Artikel Treueprogramm

Währungen

Im Bereich Währungen werden aktuelle, aus dem ERP-System importierte Wechselkurse und frei editierbare Währungssymbole angezeigt.

Nach der Eingabe von Währungssymbolen werden die vom ERP-System gesendeten Währungen angezeigt, für die Sie ein beliebiges Symbol eingeben können.

Die maximale Länge des Feldes entspricht der Definition der Spalte in der Datenbank.

Nach dem Ausfüllen der angegebenen Felder ist es nicht möglich, sie leer zu lassen.

Außerdem finden Sie Informationen zu Währungen und deren Symbolen in den Objekten Warenkorb und Bestellung, Kundenprofil und dort: bei Bestellungen, Reklamationen und Rücksendungen, Anfragen (Szafir) sowie Kundenrabatten.

Die eingeführten Symbole für gemeinsame Währungen sind in ausgewählten lokalen und globalen Einrichtungen verfügbar, die frei verwendet werden können. Diese Einstellung ändert nicht automatisch angezeigte Währungen für Waren im Webshop. Sie können Änderungen vornehmen, indem Sie sich auf die entsprechenden Objekte im Webshop beziehen. Das neue globale Objekt ist: currencyExt, das die folgenden Elemente enthält: Code, d. h. die vom ERP-System gesendete Währung (z. B. PLN) und Symbol, d. h. das im Verwaltungsbereich eingegebene Symbol (z. B. PLN).

Nach dem Ausfüllen der Symbole im Administrationsbereich werden sie in der Topaz-Vorlage überall dort angezeigt, wo es Informationen zu Preisen gibt:

  • auf der Liste der Währungen / Sprachen zur Auswahl – jede Währung mit dem entsprechenden Symbol;
  • auf der Warenliste;
  • zu den Einzelheiten der Ware;
  • im Warenkorb: zu Warenpositionen, zu Zahlungs- und Versandarten;
  • im Kundenprofil in Lieblingswaren;
  • in der Warenvergleichsmaschine;
  • in einer einfachen und erweiterten Suchmaschine.

In anderen Comarch-Vorlagen werden Symbole nicht angezeigt und sind nur in den oben genannten Objekten zu finden.

War dieser Artikel hilfreich?