Meine Webshops

Webshops der Nutzer

Im neuen Verwaltungsbereich kann Man die erstellten Webshops und deren Verlauf anzeigen und einen Standardshop auswählen. Es werden Informationen über den Webshop und Daten präsentiert, die für seine Synchronisierung mit dem ERP-System benötigt werden. Es ist auch möglich, Administratoren hinzuzufügen und zu entfernen sowie ihre Berechtigungen zu bearbeiten.

Gehe im neuen Administrationsbereich zu Mein Profil / Meine Webshops.

In diesem Bereich befindet sich eine Liste der erstellten Webshops, deren Adressen, Versionsnummer, Status, Berechtigungen des Betrachters, Webshop-Status. Von hier aus kann Man einen von mehreren Webshops als Standard auswählen und festlegen. Drücke dazu im Vorschaubereich des Shopstatus auf Als Standard festlegen. Nach der Änderung wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt.

Bei der Demoversion und der Partnerversion stehen die entsprechenden Informationen neben dem Namen des Webshops.

 

Webshop-Informationen, zu synchronisierende Daten

Nachdem du auf den ausgewählten Webshop geklickt hast, werde zu einer Registerkarte weitergeleitet, die detaillierte Informationen darüber enthält, wie z. B. seine Version, Administratorrechte des Betrachters, Daten, die für die Synchronisierung mit dem ERP-System erforderlich sind, Ereignishistorie und zugewiesene Administratoren.

Der Bereich Webshopie Leyout enthält Informationen über die aktuell verwendete Webshop-Version und den Viewer-Status.

Der Bereich Daten für die Synchronisierung enthält Informationen, die zur Konfiguration des ERP-Systems für die Zusammenarbeit mit dem Comarch Webshop erforderlich sind: Adresse des Exchange-Servers, Firmenname, Geschäftsname, Passwort. Nach Eingabe der Daten in das ERP-System und erfolgreicher Synchronisierung können Daten vom Comarch Webshop in die Datenbank des ERP-Systems und umgekehrt übertragen werden.

Tipp
Die aktuelle Serveraustauschadresse lautet: https://synchro.comarchwebshop.de/

Domänenverwaltung

Im Comarch Webshop ist es möglich, Domains zu verwalten. Gehe dazu auf die Registerkarten im AdministrationsbereichMein Profil / Meine Webshopos / Ausgewählter Shop / Allgemein. Aus diesem Bereich können wir Folgendes überprüfen:

    • Einzelheiten zu unserem Comarch Webshop
    • Zu synchronisierende Daten
    • IP-Adresse, die umgeleitet werden soll
    • WWW-Adressen
    • Ausstehende Vorgänge

Geschichte der Domänenänderung

Hinzufügen einer Domäne

Um eine Domain hinzuzufügen, klicke auf die Option + Hinzufügen unter dem Namen von www-Domains. Es erscheint ein Fenster mit der Möglichkeit, die Domain einzugeben:

Dann sollte die Domain auf die im obigen Abschnitt angegebene IP-Adresse umgeleitet werden. Die Umleitung sollte beim Domain-Anbieter gemäß den Anweisungen im Artikel über durchgeführt werden Domänenkonfiguration.

Andere Funktionen

Außerdem ist es möglich, die Domäne zu löschen und als Standard festzulegen. Darüber hinaus kann der Administrator anstehende Vorgänge und historische Domänenänderungen (z. B. Domänenlöschung oder -hinzufügung) überprüfen. Er kann auch sehen, wer die Ausführung einer solchen Aktion angeordnet hat.

Geschichte

Die Registerkarte Verlauf enthält Informationen über vergangene Ereignisse: ihre Sequenznummer, das Datum des Auftretens, die Art des Ereignisses, die E-Mail-Adresse der dafür verantwortlichen Person und ihre IP-Adresse.

Es ist möglich, diese Daten in eine Datei zu exportieren, indem Sie auf die Schaltfläche In Datei exportieren klicken und den entsprechenden Datenbereich und das Exportformat auswählen. Weitere Informationen zum Exportieren in eine Datei In Datei exportieren.

Hinzufügen von Administratoren, Berechtigungen und Einschränkungen

Im Administratorbereich können Sie einen neuen Comarch Webshop-Manager hinzufügen, ihn entfernen, Berechtigungen bearbeiten und Einschränkungen festlegen.

Um einen neuen Administrator hinzuzufügen, verwende die Schaltfläche Hinzufügen, gebe dann die E-Mail-Adresse einer bestimmten Person ein und klicken Sie auf Konto erstellen. Im Bereich Basisinformationen aktivieren oder deaktiviere einen bestimmten Administrator, gebe seinen Vor- und Nachnamen und die Gruppe an, der er zugeordnet ist.

Im Bereich Berechtigungen wird der Zugriff auf Bereiche festgelegt, die von einem bestimmten Administrator verwaltet werden können. Optional kann Man den Button Nach Muster setzen nutzen und vordefinierte Bereiche für den Verkäufer oder Webmaster angeben. Man kann nach individuellen Bedürfnissen modifiziert werden. Drücken Sie Speichern, um die Arbeit daran zu beenden.

Im Bereich Einschränkungen kann Man die Grenzen der Arbeit eines bestimmten Administrators festlegen. Gebe  seine IP-Adresse ein und lege es durch Drücken von Zugriff auf die Wochentage und Stunden hinzufügen den Zeitbereich fest, in dem eine bestimmte Person arbeiten kann.

Verwende nach Abschluss der Änderungsarbeiten die Schaltfläche Speichern.

Der Administrator kann als Archiv festgelegt werden. Dadurch wird es unwiderruflich ausgeschaltet und die weitere Arbeit in Comarch Webshop verhindert. Klicke dazu nach Aufrufen des Administrator-Einstellungsfensters auf Mehr / Als Archiv festlegen / Festlegen.

Datenbankkopien

Für den Fall, dass wir einen Datenverlust befürchten oder Änderungen im Comarch Webshop vornehmen, ist es wichtig, über eine aktuelle Kopie der Webshop-Datenbank zu verfügen. Gehe dazu auf den Reiter Mein Profil / Meine Webshop / Ausgewählter Webshop / Datenbankkopien.

Um eine Kopie der Datenbank zu erstellen, muss Man über ein E-Mail-Konto beim IBARD-Dienst verfügen. Nachdem du diesen Abschnitt abgeschlossen hast, lege ein Passwort fest und erstelle eine Kopie.

Darüber hinaus ist es möglich, in der Historie der erstellten Kopien Folgendes zu überprüfen:

    • Datum der Anfertigung der Kopie
    • Stand der Umsetzung
    • Die Person, die die Kopie erstellt
    • E-Mail-Konto im IBARD-Service. Geschichte der Kopien und Menschen

War dieser Artikel hilfreich?