Artikel im Administrationsbereich

Artikelliste

Seit Version 2020.0 verfügt der Administrationsbereich des Comarch Webshops über eine vereinfachte Artikelliste. Diese ist im Hauptmenü über Artikel / Artikelliste einsehbar. Die Liste umfasst alle Waren, die das ERP XT-System dem Webshop zur Verfügung stellt. 

Die in der Liste verfügbaren Spalten sind:

  • IDArtikelnummer in der ERP-Systemdatenbank. Die Spalte kann gefiltert werden, indem die Item-ID in das Feld unter dem Spaltennamen eingegeben wird. 
  • CodeArtikelnummer in der Produktkartei des ERP-Systems. Die Spalte kann gefiltert werden, indem die Artikelnummer in das Feld unter dem Spaltennamen eingegeben wird. 
  • Name: Artikelname aus dem ERP-System, der im Webshop angezeigt werden soll. Die Spalte kann gefiltert werden, indem der Artikelname in das Feld unter dem Spaltennamen eingegeben wird.
  • Status: Informationen zum Status eines Artikels (aktiv, inaktiv oder archiviert). Die Spalte kann durch Auswahl des entsprechenden Status aus der Dropdown-Liste gefiltert werden. Für Waren, die dem Webshop nicht mehr zur Verfügung gestellt oder die im ERP-System als inaktiv gekennzeichnet wurden, erscheint der Status inaktiv. Bestellungen mit inaktiven Artikeln können im Webshop nicht hinzugefügt werden.
  • Kategorie: Artikelkategorie, die einem Artikel zugeordnet ist. Die Spalte kann gefiltert werden, indem die Kategorie in das Feld unter dem Spaltennamen eingegeben wird.
  • Rabattierfähig: Informationen zur Rabattfähigkeit eines Artikels (ja oder nein). Die Spalte kann durch Auswahl des entsprechenden Status aus der Dropdown-Liste gefiltert werden.

Angaben zum Artikel

Nach der Auswahl eines Artikels aus der Liste werden dir die Artikelformationen wie folgt angezeigt:

  • Artikelcode und Artikelstatus 
  • Artikellink im Comarch Webshop
  • Grafik, d. h. das Hauptfoto des Artikels (das Foto, welches der Produktkartei im ERP-System zuerst hinzugefügt wurde)
  • Artikelinformationen wie Artikelcode und -Name,  EAN-Code, Hinzufügedatum und Datum der letzten Aktualisierung durch das ERP-System
  • Maßeinheiten

Maßeinheiten

In den Artikeldetails kannst du im Abschnitt Maßeinheiten die Artikelabmessungen in Originalverpackung angeben.
Durch die Angabe von Artikelmaßen ist es dir möglich, bestimmte Liefermethoden basierend auf den Paketmaßen auszuschließen. Mehr dazu gibt es im folgenden Artikel: https://hilfe.comarchwebshop.de/artykul/wykluczenia-sposobow-dostaw/.

 

Maßeinheiten ändern

Über die Schaltfläche Ändern öffnest du ein neues Fenster zum Bearbeiten der Größe. Hier kannst du für jeden Artikel im Webshop die Maße in der Originalverpackung (Länge, Breite, Höhe) angeben. Die Angabe der Maße erfolgt in Zentimetern. Der Maximalwert für jedes Feld beträgt 32 cm. Nach einem Klick auf Speichern werden die eingegebenen Artikelmaße gespeichert.

Tipp
Denke daran, die Artikelmaße zusammen mit der Verpackung anzugeben. Es ist erforderlich die Artikelmaße hinzuzufügen, um eine bestimmte Liefermethode eines Pakets in der Konfiguration ausschließen zu können.

Solange im ERP-System keine Artikelmaße hinterlegt sind, werden die in der Artikelliste angegebenen Maße bei der Synchronisation mit dem ERP-System nicht aktualisiert. Andernfalls werden sie durch die im ERP-System angegebenen Maße ersetzt.

In diesem Artikel erfährst du, wie du die maximalen Abmessungen eines Pakets für eine Versandmethode ermittelst.

War dieser Artikel hilfreich?